拉斯维加斯赌城

图片

Die Forschung an der Universit?t Augsburg orientiert sich an den gesellschaftlich relevanten Fragen unserer Zeit. Sie vereint Grundlagenforschung mit angewandten Forschungsfragen und ist gepr?gt durch die Augsburger Leitidee der Netzwerk-Universit?t.

Die Forschungsthemen an den acht Fakult?ten pr?gen das Profil der Universit?t. Sie werden durch leistungsstarke Netzwerke und Zentren erg?nzt, die inter- und transdisziplin?re Forschung in zukunftsorientierten Bereichen ausbauen.

?

  • Umwelt und Klima

  • Gesundheit und Medizin

  • Neue Materialien und Werkstoffe

  • Daten und Künstliche Intelligenz

  • Gesellschaft und Geschichte

  • ?konomie und Recht

  • Sprachen und Literatur

  • Lehr- und Lernforschung

  • Kunst und Musik

"Die Universit?t Augsburg f?rdert die Zusammenarbeit über Disziplingrenzen hinweg, ebenso technologiebasierte Ausgründungen und den Transfer ihrer Forschungsergebnisse in Wirtschaft und Gesellschaft."
Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, Pr?sidentin der Universit?t Augsburg

Forschungseinrichtungen

In Forschungszentren und fakult?tsübergreifenden Instituten spiegelt sich die Netzwerk-Universit?t wider: Forschende profitieren vom interdisziplin?ren Austausch und kurzen Wegen.

Stra?enbahnhaltestelle Universit?t

Forschungstransfer in Wirtschaft und Gesellschaft

Die Mitglieder der Universit?t Augsburg verfügen über breites Wissen, Kompetenzen und innovative Ideen – von den Natur- bis zu den Geisteswissenschaften. Dieses Potenzial wird durch Transfereinrichtungen und -projekte für Gesellschaft und Wirtschaft nutzbar gemacht.

2022-LangeNachtDerWissenschaften

Au?eruniversit?re Forschungseinrichtungen

Als Netzwerk-Universit?t kooperiert die Universit?t mit renommierten au?eruniversit?ren Forschungseinrichtungen, um sowohl in Grundlagenforschung als auch angewandter Forschung neue Erkenntnisse zu gewinnen. Neben Fraunhofer und der DLR z?hlt auch ein Max-Planck-Institut zu den au?eruniversit?ren Forschungseinrichtungen.

Symbolbild Transfer Laptop Arbeit H?nde

Nachwuchsf?rderung und Promotion

Wissenschaftliche Nachwuchsforschende werden an der Universit?t Augsburg besonders gef?rdert - sowohl bei der Promotion als auch durch wissenschaftliche Tagungen sowie Stipendien oder Mentoring-Programme. Neben Graduiertenprogrammen bietet die Universit?t an ihren Fakult?ten ein breites Spektrum an Promotionsthemen.

Doktorhut auf Büchern

Forschende aus dem Ausland

Forschung ist international: Der Welcome Service des Akademischen Auslandsamtes unterstützt Forschende aus dem Ausland bei allen Fragen rund um ihren Forschungs- bzw. Lehraufenthalt an der Universit?t Augsburg.

Globus

Forschungspotenziale nutzen

Ein Ma?nahmenpaket zielt darauf ab, die Forschung insbesondere im Hinblick auf die Einwerbung hochrangiger Drittmittel zu st?rken. Es enth?lt mehrere Unterstützungs- und Anreizlinien.

Mikroskop im Labor

Aktuelles aus der Forschung

10. Mai 2024

EU f?rdert Forschungsprojekt zu Kommunaler Konfliktberatung

Mit fast 4 Millionen Euro f?rdert die Europ?ische Union das Projekt ?Kommunen im Fokus: Konflikte nutzen – Integration gestalten“ des Forums Ziviler Friedensdienst (ForumZFD), in dem gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung die Kommunale Konfliktberatung (KKB) wissenschaftlich untersucht wird. Die Gelder für das Projekt kommen aus dem Asyl, Migrations- und Integrationsfonds.

拉斯维加斯赌城
Sechs Menschen sitzen in Businesskleidung um einen Tisch und disuktieren angeregt.
8. Mai 2024

Nachhaltigkeit in Sportunterricht und Sportlehrkr?ftebildung

Oft sind angehende Sportlehrkr?fte überfragt, wie Nachhaltigkeit in den Sportunterricht integriert werden k?nnte. Dr. Julia Lohmann vom Institut für Sportwissenschaft der Universit?t Augsburg hat das Thema untersucht und ein Konzept entwickelt, wie dies praktisch gehen k?nnte. Die exemplarische Lehrveranstaltung, die sie mit Patrick Abendroth hierzu gehalten hat, wurde kürzlich mit dem Lehrpreis der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakult?t ausgezeichnet.

拉斯维加斯赌城
Symbolbild Nachhaltigkeit Sport Unterricht Fu?ball
3. Mai 2024

Prof. Dr. Angela Oels zur Vorsitzenden des Deutschen Klima-Konsortiums gew?hlt

Am 26. April 2024 wurde Prof. Dr. Angela Oels zur neuen Vorsitzenden des Deutschen Klima-Konsortium e.V. (DKK) gew?hlt. Das DKK agiert seit 2008 als unabh?ngige und freie Selbstorganisation der wesentlichen Wissenschaftseinrichtungen der Klimaforschung und Klimafolgenforschung. Angela Oels ist Lehrstuhlinhaberin Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Klimapolitik.

拉斯维加斯赌城
Prof. Dr. Angela Oels ist neue Vorstandsvorsitzende des Deutschen Klima-Konsortiums (DKK)

Impressionen aus der Forschung

拉斯维加斯赌城