拉斯维加斯赌城

图片
Wird geladen ...
11. April 2024

Von Altertumswissenschaften bis Umwelt: Ringvorlesungen an der Uni

Aktuelle Forschungsergebnisse und renommierte Fachleute: Die Universit?t Augsburg bietet in diesem Sommersemester in ihren ?ffentlichen Vortragsreihen ein breites Themenspektrum an. Bei freiem Eintritt k?nnen sich Interessierte zu Erkenntnissen aus Mathematik, Ethik, Medizin, Arch?ologie, Filmwissenschaft sowie Grundschulp?dagogik und Grundschuldidaktik informieren.

拉斯维加斯赌城
Uni-Fahnen vor der ZB
10. April 2024

Mit KI die Internet-Geschwindigkeit verbessern

Moderne KI-Verfahren sollen künftig den Verkehr im Internet so verteilen, dass sich m?glichst niemand ausgebremst fühlt. An der Universit?t Augsburg wurde jetzt ein System vorgestellt, das die Qualit?t sehr vieler Datenstr?me in Echtzeit bewerten kann. Das gilt als eine Grundvoraussetzung, um durch ein besseres Daten-Management die Zufriedenheit im Netz zu verbessern.
拉斯维加斯赌城
Laptop mit Speedtest
4. April 2024

KinderUni: Der klingende H?rsaal

Professorin Andrea Friedhofen und Professor Dominik Wortig vom Leopold Mozart College of Music bringen gemeinsam mit den jungen Studierenden zwischen acht und zw?lf Jahren den H?rsaal bei der KinderUni am 20. April zum Klingen. Und auch der Kasperl aus der Augsburger Puppenkiste kommt wieder zu Besuch. Kostenfreie Tickets für die n?chste Vorlesung gibt es ab dem 6. April 2024.
拉斯维加斯赌城
Ein H?rsaal, in den Reihen sitzen Kinder. Im Vordergrund melden sich ein Junge und ein M?dchen.
3. April 2024

Welche Kompetenzen werden in Zukunft gebraucht?

Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universit?t Augsburg, ZWW, feiert in diesem Jahr sein 50-j?hriges Bestehen. Das ZWW l?utet sein Jubil?umssemester mit einer Vortragsreihe zu den künftig wichtigen Kompetenzen für Arbeitende und Führungskr?fte ein. Der erste Vortrag der Reihe ?Future Skills“ findet am 5. April 2024 statt, es geht um ?Führung im Chaos“.
拉斯维加斯赌城
ZWW Management Center
28. M?rz 2024

Nachhaltige Kühlung für Quantentechnologie

Eine nachhaltige, nicht vom seltenen Helium abh?ngige, Kühlmethode für Quantentechnologie entwickeln Forschende am Institut für Physik. Die Erfindung soll im n?chsten Schritt zu einem Unternehmen ausgegründet werden. Für dieses Vorhaben und die Vorarbeiten dazu wurde das Projektteam ?Solidcryo“ jetzt mit dem ersten Preis des Businessplan-Wettbewerbs Schwaben ausgezeichnet

拉斯维加斯赌城
Kühlk?rper des Projekts "Solidcryo"
26. M?rz 2024

KI-basierte Regelungssysteme für Maschinen, Anlagen und Prozessketten

Grundlegende Konzepte zur Prozess-spezifischen Sensorik- und Zustandsüberwachung sowie zur datenbasierten Modellierung, Regelung und Optimierung von Fertigungsprozessen erforscht in den kommenden drei Jahren der bayerische Forschungsverbund ?Intelligente Fertigungsprozesse & Closed-Loop-Produktion – FORinFPRO“. Die Bayerische Forschungsstiftung f?rdert das Projekt mit rund zwei Millionen Euro.

拉斯维加斯赌城
Scheckübergabe Projekt FORinFPRO
26. M?rz 2024

KI-gestützte Verfahren verbessern Molekülforschung

Die Universit?t Augsburg startet gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS im Rahmen des Munich-Quantum-Valleys das Leuchtturmprojekt KID-QC^2. Ziel des Projekts ist, Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) zu erforschen und so die Leistungsf?higkeit von Quantencomputern zu steigern. Am Beispiel der Simulation und Vorhersage von Eigenschaften und Reaktionen quantenchemischer Molekülzusammenh?nge soll die Nutzung von Quantenhardware untersucht und optimiert werden.

拉斯维加斯赌城
Grafik eines Mikrochips mit futuristischen Würfelelementen.
25. M?rz 2024

Greenwashing bei Unternehmen messen

Wenn sich Unternehmen umweltfreundlicher darstellen, als sie eigentlich sind, schadet das der Gesellschaft. Bisher l?sst sich solches Greenwashing schwer beziffern. Nun haben zwei Wirtschaftswissenschaftler vom Zentrum für Klimaresilienz ein Konzept für einen Greenwashing-Indikator entwickelt. Damit k?nnten Greenwashing-F?lle künftig schneller entdeckt werden, wie sie in der Fachzeitschrift ?Review of Managerial Science“ schreiben.

拉斯维加斯赌城
Symbolbild Greenwashing
22. M?rz 2024

Deutscher Hydrologiepreis 2024 für Prof. Dr. Harald Kunstmann

Der Augsburger Wissenschaftler Prof. Dr. Harald Kunstmann wurde mit dem renommierten Deutschen Hydrologiepreis 2024 der Deutschen Hydrologischen Gesellschaft (DHG) geehrt. Die Auszeichnung würdigt Kunstmanns langj?hriges Engagement und seine wegweisenden Arbeiten im Bereich Wasserforschung und Klima?nderung.

?

?

拉斯维加斯赌城
Prof. Harald Kunstmann wird mit dem Deutschen Hydrologiepreis 2024 geehrt.
19. M?rz 2024

Laien sammeln Daten für die Wissenschaft

Bürgerinnen und Bürger helfen der Wissenschaft, indem sie Daten sammeln und bereitstellen, z.B. bei für ?kologische Beobachtungen. Welche expliziten Anreize die Teilnahme an solchen Citizen-Science-Projekten beeinflussen k?nnen, hat der Augsburger Wirtschaftswissenschaftler Prof. Florian Diekert mit weiteren Forschenden untersucht.? Die Ergebnisse sind in der Zeitschrift? ?Conservation Letters“ ver?ffentlicht.

?

拉斯维加斯赌城
Mann mit Rucksack und  Fernrohr im Wald
18. M?rz 2024

Dr.-Klaus-K?rper-Preis 2024

Der Mathematiker Dr. Moritz Hauck erh?lt den Dr.-Klaus-K?rper-Preis 2024 für seine Doktorarbeit mit dem Titel ?Numerical Homogenization: Multi-resolution and Super-localization Approaches“, die er am Institut für Mathematik der Universit?t Augsburg verfasst hat. Der Preis wird von der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik verliehen, einem Verein zur F?rderung der wissenschaftlichen Arbeit.

?

拉斯维加斯赌城
: Dr. Moritz Hauck l?chelt in die Kamera
14. M?rz 2024

Seltene Borna-Virus-Erkrankung früher erkennen

Wissenschaftler und ?rzte der Universit?tsmedizin Augsburg haben eine m?gliche frühe diagnostische Methode zum Nachweis der seltenen Borna-Virus-Gehirnentzündung gefunden. Ihre Erkenntnisse wurden in der h?chst renommierten medizinischen Fachzeitschrift The Lancet ver?ffentlicht. Das Virus l?st beim Menschen eine fast immer t?dlich endende Gehirnentzündung aus und wird durch Feldspitzm?use übertragen.

拉斯维加斯赌城
Symbolbild Gehirn Entzündung
14. M?rz 2024

Edition des Evangelienwerk des ?sterreichischen Bibelübersetzers

Bereits 200 Jahre vor Martin Luther übersetzte ein unbekannter ?sterreicher die Bibel ins Deutsche. Ein Forschungsprojekt der Bayerischen Akademie der Wissenschaften an der Universit?t Augsburg ediert und kommentiert das Gesamtwerk des sogenannten ?sterreichischen Bibelübersetzers. Als weiterer Meilenstein steht nun der Editionstext des ?Evangelienwerks’ in der Erstfassung im Internet für alle auf einer Homepage zur Verfügung.

拉斯维加斯赌城
Person arbeitet am Bildschirm: Links sieht man die digitale Handschrift, rechts die Transkription
13. M?rz 2024

Messger?t soll Entwicklung neuer Impfstoffe verbessern

Neue lipidbasierte Medikamente wie die mRNA-Impfstoffe, die in der Corona-Pandemie zum Einsatz kamen, sind sehr empfindlich. Ein Messger?t, das an der Schnittstelle zwischen dem Institut für Theoretische Medizin und dem Institut für Physik der Universit?t Augsburg entwickelt wird, kann die Struktur solcher Arzneimittel nun auch im gefrorenen Zustand messen. Gef?rdert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sowie vom Europ?ischen Sozialfonds.

拉斯维加斯赌城
In einem Labor arbeitet eine Frau in wei?em Kittel an einem schwarzen, kastenf?rmigen Ger?t, das etwas kleiner als ein Schuhkarton ist. Auf dem Display des Ger?ts steht ?Welcome to LISO-Software“.
12. M?rz 2024

Rheuma und Krebs – besteht ein Zusammenhang?

Studien weisen bereits seit L?ngerem auf einen Zusammenhang zwischen Autoimmunerkrankungen und Krebs hin. Forschende des Lehrstuhls für Epidemiologie haben diesen Zusammenhang nun in einem systematischen Review und einer Meta-Analyse genauer untersucht und festgestellt, dass Patientinnen mit Rheumatoider Arthritis ein etwas geringeres, Patientinnen mit Psoriasis jedoch ein leicht erh?htes Risiko für bestimmte frauenspezifische Krebserkrankungen haben. Die Studie wurde in der Fachzeitschrift Journal of Autoimmunity ver?ffentlicht.

拉斯维加斯赌城
Symbolbild einer Patientin mit Krebserkrankung
11. M?rz 2024

Schutz vor Pandemien dank Augsburger Hightech-Labor

Am 11. M?rz 2024 wurde im Rahmen des EU-gef?rderten Projekts ?PerForM-REACT“ zur Pandemievorsorge die Erweiterung des Sicherheitslabors in Augsburg er?ffnet. Es erm?glicht die Forschung mit modernster Hightech-Infrastruktur. Das gemeinsame Vorhaben von Helmholtz Munich und dem Universit?tsklinikum Augsburg st?rkt die Effektivit?t der Pandemiepr?vention und die interdisziplin?re Zusammenarbeit im Bereich der Gesundheitsforschung.

拉斯维加斯赌城
Dr. Sandra Kosch an einem der Pipettierroboter
11. M?rz 2024

Elisabeth André in Deutsche Akademie der Technikwissenschaften aufgenommen

Die Augsburger Wissenschaftlerin Prof. Dr. Elisabeth André wurde in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, acatech, aufgenommen. Die renommierte Informatikprofessorin ist eine führende Wissenschaftlerin zum Thema Mensch-Maschine-Interaktion und Leibniz-Preistr?gerin. Als Akademiemitglied ber?t sie künftig Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Fragen der Zukunft.

拉斯维加斯赌城
Prof. Dr. Elisabeth André im Portrait
8. M?rz 2024

Neuer Alexander von Humboldt-Stipendiat an der Universit?t Augsburg

Im Zuge eines Forschungsstipendiums der Alexander von Humboldt-Stiftung ist Dr. Alexander Khort für zwei Jahre an der Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakult?t der Universit?t zu Gast. Dort forscht der Chemieingenieur bei Prof. Dr. Suelen Barg an der Entwicklung neuer Methoden zur Herstellung und Erforschung intelligenter Nanomaterialien.

拉斯维加斯赌城
Das MRM-Geb?ude der Universit?t Augsburg von au?en
1. M?rz 2024

Industrie 4.0 für mittelst?ndische Unternehmen

Industrie-Maschinen, die sich so einfach wie Laptop und Fernsehbildschirm verbinden lassen? Das ist die Vision am Lehrstuhl für Produktionsinformatik. Durch die Entwicklung digitaler Zwillinge soll eine effizientere Integration im Produktionsprozess erreicht werden. Damit lassen sich auch CO2-Bilanzen für Produkte besser erstellen.
拉斯维加斯赌城
Visualisierung zu Industrie 4.0 Maschinen Tablet
28. Februar 2024

Internationale Workshops zu Mathematik und Materialwissenschaften

Das Zentrum für Advanced Analytics and Predictive Sciences (CAAPS) der Universit?t Augsburg veranstaltet zwei Workshops zum Zusammenspiel von Mathematik und Materialwissenschaften. Auch zahlreiche internationale Forschende werden in Augsburg erwartet.
拉斯维加斯赌城
Aus dem verglasten Innenhof des MRM-Geb?udes geht der Blick nach oben in den blau-wei?en Himmel.
27. Februar 2024

Neue Professorinnen und Professoren an der Universit?t Augsburg

Wir stellen vor: zwei Professorinnen und vier Professoren wurden in den Monaten Januar und Februar 2024 neu an die Universit?t Augsburg berufen. Sie lehren und forschen an der Medizinischen, der Wirtschaftswissenschaftlichen und der Fakult?t für Angewandte Informatik.

?

拉斯维加斯赌城
Zentralgeb?ude mit Schriftzug Universit?t Augsburg
21. Februar 2024

Studierende schaffen nachhaltige L?sungen für Unternehmen der Region

An der Universit?t Augsburg arbeiten Master-Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens in einem Seminar von Dr. Andrea Thorenz eng mit verschiedenen Unternehmen der Region zusammen, um praxisnahe L?sungsans?tze für Umweltmanagement, Abfallmanagement und Ressourceneffizienz zu entwickeln. Damit wird ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Region geleistet.
拉斯维加斯赌城
Studierende bei der Abschlusspr?sentation des Seminars Hands-On-Materials
21. Februar 2024

Save the Date: StudienInfoTag an der Universit?t Augsburg am 13. April 2024

Was kann ich an der Universit?t Augsburg studieren? Wann ist die Bewerbungsfrist und wie schreibe ich mich ein? Beim StudienInfoTag am 13. April 2024 erhalten 拉斯维加斯赌城 Antworten auf alle Fragen rund um das Studium. Auch verschiedene Serviceeinrichtungen wie die?Studienberatung oder das Auslandsamt stehen für Fragen zur Verfügung.

拉斯维加斯赌城
Studierende im Foyer der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakult?t
21. Februar 2024

Wissenschafts-Podcast zu KI im Alltagsleben erschienen

In der neuen Folge des Wissenschafts-Podcasts der Universit?t Augsburg gibt der Physiker und Informatiker Prof. Dr. Markus Sause Einblicke in die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI). Sause arbeitet am Institut für Materials Ressource Management und leitet dort den Bereich Mechanical Engineering. Gemeinsam mit seinem Team erforscht er, wie sich Werkstoffe und Fertigungsprozesse verbessern lassen und wie kommunizierende Anlagen der Zukunft aussehen k?nnen.

拉斯维加斯赌城
UniA Research to go
16. Februar 2024

R?tselhafte frühchristliche H?hle in Israel

Forscher der israelischen Bar-Ilan-Universit?t und der Universit?t Augsburg haben in Israel eine r?tselhafte unterirdische Anlage entdeckt. Die frühchristlich genutzte H?hle ist wahrscheinlich schon vor dem 4. Jahrhundert nach Christus entstanden. Sie liegt etwa 50 Kilometer südwestlich von Jerusalem und besteht aus einer Grabkammer, von der eine Treppe in einen Steinbruch hinabführt. Die W?nde des Steinbruchs sind mit gemalten Kreuzen und einer gro?en Inschrift versehen.
拉斯维加斯赌城
Steinbruch mit Treppe
8. Februar 2024

Auf dem Weg zur grünen Wirtschaft

Wirtschaftswissenschaftler analysieren, wie stark Bewertungen der Sustainable Development Goals von fünf verschiedenen Rating-Anbietern übereinstimmen. Die Ergebnisse zeigen eine niedrige ?bereinstimmung insbesondere bei bestimmten Branchen sowie bei Klima- und Energiezielen. Fehlende Einigkeit bei den SDG-Ratings führt bei der Konstruktion von nachhaltigen Portfolios zu unterschiedlichen Ergebnissen und hat auch finanzielle Folgen für die Anleger.
拉斯维加斯赌城
Farbige Bausteine symbolisieren die Sustainable Development Goals. Darauf ist jeweils der Name des Ziels und ein Symbol abgebildet.
6. Februar 2024

Save the Date: Studieninfotag des Leopold Mozart College of Music

Welche Studieng?nge bietet das Leopold Mozart College of Music (LMC) an? Wie fühlt es sich an, inmitten von internationalen Studierenden und Lehrenden am LMC zu studieren? Und welche konkreten beruflichen Perspektiven er?ffnet ein Studium am LMC? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten 拉斯维加斯赌城 beim Informationstag am 1. M?rz 2024.

拉斯维加斯赌城
Studierende am Leopold Mozart College of Music
6. Februar 2024

Hall-Effekt enthüllt verborgene Symmetrie in Spin-Eis

Augsburger Physikern gelingt die Unterscheidung von chiralen Ordnungen mit gleicher Magnetisierung aber unterschiedlichem Drehsinn mittels elektrischer Messungen bei tiefen Temperaturen. Dies ist relevant für die Grundlagenforschung komplexer Magnete und im Hinblick auf m?gliche Anwendungen für die magnetische Datenspeicherung. Die Ergebnisse wurden in der renommierten Fachzeitschrift Nature Physics ver?ffentlicht.

拉斯维加斯赌城
Visualisierung Spineis
5. Februar 2024

Emmy Noether-Nachwuchsgruppe für Dr. Aisha Aqeel

Dr. Aisha Aqeel wurde mit einer Emmy Noether-Nachwuchsgruppe von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ausgezeichnet, um eine Forschungsgruppe ?Spintronik mit chiralen helimagnetischen Isolatoren“ an der Universit?t Augsburg aufzubauen. Das Forschungsteam um Dr. Aqeel wird sich der Weiterentwicklung unkonventioneller magnetischer Systeme, so genannter Helimagnete, widmen.

拉斯维加斯赌城
Dr. Aisha Aqeel
1. Februar 2024

Gest?rte Hautflora erh?ht Risiko einer Radio-Dermatitis

Manche Krebspatientinnen und -patienten entwickeln im Laufe einer Strahlentherapie eine starke Hautentzündung. Welche Faktoren das Risiko einer solchen Radio-Dermatitis erh?hen, war bislang erst in Ans?tzen bekannt. Eine Pilotstudie der Universit?t Augsburg, der Technischen Universit?t München (TUM) und von Helmholtz Munich deutet nun auf eine wichtige Rolle der Hautbakterien hin. Die Ergebnisse lassen auf einen Test hoffen, mit dem sich Risikogruppen frühzeitig identifizieren lassen.
拉斯维加斯赌城
Entwurf des zukünftigen Medizincampus der Universit?t Augsburg
1. Februar 2024

Konzert des neuen Bachelorstudiengangs Musik

Zu einem Konzert mit Improvisationen und ungewohnten Arrangements laden Studierende des neuen Bachelorstudiengangs Musik, mit Unterstützung ?lterer Semester, ein. Anlass des Konzertes ist einerseits die Vorstellung der neuen Musikerinnen und Musiker bzw. Bachelorstudierenden des Leopold Mozart College of Music, andererseits soll es die vielseitige Geschichte der Augsburger Musik zeigen.

拉斯维加斯赌城
Konzertsaal LMC
31. Januar 2024

KI-basierte Prozessüberwachung beim Rührreibschwei?en

Viele Industriezweige stellen besondere Anforderungen an Fügeverbindungen, sogenannte Schwei?n?hte. Für einige Anwendungen hat sich das Rührreibschwei?en als innovative Fügetechnik durchgesetzt. Um die Qualit?t der N?hte schon w?hrend des Prozesses zu erfassen und damit Zeit und Kosten zu sparen, forscht das KI-Produktionsnetzwerk gemeinsam mit drei Partnern an einem KI-basierten Prozessüberwachungssystem.

拉斯维加斯赌城
KUKA Roboter Rührreibschwei?en
31. Januar 2024

DFG-Projekt zu Friedenskultur(en) in der Antike abgeschlossen

Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gef?rderte Projekt ?Basileus eirenophylax – Friedenskultur(en) und monarchische Repr?sentation in der hellenistischen Staatenwelt“ (2019-2023) ist abgeschlossen. Zentrale Ergebnisse wurden nun in der renommierten Reihe ?Studies in Ancient Monarchies“ im Franz Steiner Verlag (Stuttgart) ver?ffentlicht.

拉斯维加斯赌城
Goldmünze mit dem Portr?t Ptolemaios' III. und einem Füllhorn (2. H?lfte 3. Jh.v.Chr.)
26. Januar 2024

Skyrmionen und Antiskyrmionen hoher Ordnung entdeckt

Forschende der Universit?t Augsburg und der Universit?t Wien haben in magnetischen Co/Ni-Mehrschichtfilmen bei Raumtemperatur nebeneinander existierende magnetische Skyrmionen und Antiskyrmionen beliebiger topologischer Ladung entdeckt. Ihre Ergebnisse wurden in der renommierten Fachzeitschrift Nature Physics ver?ffentlicht. Die Entdeckung er?ffnet neue Perspektiven in der Skyrmionenforschung.

拉斯维加斯赌城
Aufnahme in der Experimentalphysik, Mitarbeiter am Mikroskop
25. Januar 2024

Prof. Wollenschl?ger ist neues Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs

Prof. Dr. Ferdinand Wollenschl?ger ist neues, stellvertretendes, nichtberufsrichterliches Mitglied des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs. Der Bayerische Verfassungsgerichtshof ist das oberste Gericht für staatsrechtliche Fragen in Bayern. Er ist unter anderem für Verfassungsbeschwerden von Bürgerinnen und Bürgern gegen beh?rdliche und/oder gerichtliche Entscheidungen zust?ndig, ebenso für Popularklagen gegen gesetzliche Vorschriften oder für die Entscheidung über die Zulassung von Volksbegehren.

拉斯维加斯赌城
Prof. Dr. Ferdinand Wollenschl?ger
25. Januar 2024

Gro?e Auszeichnung für Mathematiker Lei Zhao

Der Mathematiker PD Dr. Lei Zhao, t?tig als Emmy-Noether-Gruppenleiter am Institut für Mathematik (Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakult?t) wurde im Rahmen des Heisenberg-Programms ausgezeichnet. Das Heisenberg-Progamm steht Forschenden offen, die bereits die Voraussetzungen erfüllen, um auf eine unbefristete Professur berufen zu werden. Es erm?glicht, an einem Ort ihrer Wahl eigene hochkar?tige Projekte fortzusetzen und ihre wissenschaftliche Reputation weiter zu steigern.
拉斯维加斯赌城
Heisenberg LOGO
24. Januar 2024

Klinische Vorhersagemodelle lassen sich nicht verallgemeinern

Wissenschaftliche Modelle, die auf Basis gro?er Datenmengen und Algorithmen vorhersagen, wie beispielsweise eine Erkrankung verlaufen oder ein Therapieansatz wirken wird, lassen sich nicht verallgemeinern und auf andere Patientendaten übertragen. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Studie, an der Prof. Dr. Alkomiet Hasan, Lehrstuhlinhaber Psychiatrie und Psychotherapie mitgearbeitet hat.
拉斯维加斯赌城
Illustration: Umriss einer Person vor blauem Hintergrund
18. Januar 2024

Triff deine Zukunft!

Die Studieng?nge Wirtschaftsingenieurwesen (WING) und Wirtschaftsinformatik (WIN) laden alle 拉斯维加斯赌城n zu einem Informationsnachmittag am 8. Februar 2024 ab 15 Uhr an die Universit?t ein. Neben Campusführungen und einer Schnuppervorlesung wird es Gelegenheit zum pers?nlichen Gespr?ch gegeben, sowohl mit Lehrenden als auch mit Studierenden beider Studieng?nge. 拉斯维加斯赌城 erhalten fundierte Auskunft über Voraussetzungen, Besonderheiten und Perspektiven des Studiums.

拉斯维加斯赌城
18. Januar 2024

Neue Folge des Wissenschafts-Podcasts ?UniA Research to go“ erscheint

In der zweiten Folge des Wissenschafts-Podcasts der Universit?t Augsburg geht es mit Literaturwissenschaftlerin Anna Kathrin Bleuler um die Erforschung der Literatur des Mittelalters und gleichzeitig darum, welchen anderen Blick uns diese Zeit auf die Gegenwart er?ffnet. Neben der Auswertung des kulturellen Erbes ist ihr auch deren Digitalisierung ein wichtiges Anliegen. Jetzt reinh?ren!

拉斯维加斯赌城
UniA Research to go
17. Januar 2024

Neurochirurgin erg?nzt Universit?tsmedizin

Prof. Dorothee Mielke übernimmt den Lehrstuhl für Neurochirurgie an der Medizinischen Fakult?t. Sie tr?gt au?erdem die ?rztliche Gesamtverantwortung für die Klinik für Neurochirurgie am Universit?tsklinikum Augsburg, wo sie den Aufbau verschiedener Schwerpunkte plant, u.a. in der Tumorbehandlung und der funktionellen Neurochirurgie.

拉斯维加斯赌城
Prof. Dr. Dorothee Mielke
15. Januar 2024

Winterproduktion des AnglistenTheaters

Das AnglistenTheater zeigt in seiner Winterproduktion zwei Stücke der britischen Dramatikerin Caryl Churchill: Escaped Alone und? Here We Go. Die Vorstellungen in englischer Sprache finden am 30. Januar, 1. und 3. Februar 2024 jeweils um 20 Uhr im H?rsaal II statt. Karten zum Preis von 10? bzw. erm??igt 5 Euro sind ab Dienstag, dem 16. Januar, erh?ltlich.
拉斯维加斯赌城
Plakat-Motiv
12. Januar 2024

Von Bisch?fen und Augsburger Fassaden

In der Vortragsreihe Stadtgeschichte(n) des Jakob-Fugger-Zentrums sprechen diesmal der Mittelalterhistoriker Prof. Dr. Martin Kaufhold am 18. Januar 2024 zur Rolle Bischof Ulrichs bei der Belagerung Augsburgs, sowie die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Andrea Gottdang am 25. Januar 2024 zur Wiederbelebung der Fassadenmalerei in Augsburg um 1910 durch August Brandes.
拉斯维加斯赌城
Bild für die Veranstaltungsreihe Stadtgeschichte(n)
9. Januar 2024

Augsburger Mathematiker erh?lt internationale Ehrung

Der Augsburger Mathematiker Prof. Dr. Malte Peter, Professor für Angewandte Analysis an der Universit?t Augsburg, wurde zum Mitglied auf Lebenszeit von Clare Hall, eines der 31 Colleges der Universit?t Cambridge, ernannt. Er forscht insbesondere zur Mehrfachwellenstreuung, vor allem im Zusammenhang mit Klimamodellen sowie für die Energiegewinnung.

拉斯维加斯赌城
Vorstandsmitglied Malte A. Peter
8. Januar 2024

Frieden der Religionen vermitteln

Mit dem Zusatzzertifikat Interreligi?se Mediation wurde vor fünf Jahren ein Angebot für (Lehramts)studierende wie Lehrkr?fte etabliert, welches die fachliche und p?dagogische Ausbildung um interreligi?se und friedensp?dagogische Kompetenzen erg?nzt. Das Jubil?um des Erweiterungsstudiengangs zeigt deutlich, dass dieser Ansatz am Lernort Schule wichtiger ist als je.
拉斯维加斯赌城
Gruppenfoto der Teilnehmenden des ZIM-Jubil?ums
22. Dezember 2023

Essay-Preise des Jakob-Fugger-Zentrums

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universit?t Augsburg hat anl?sslich seines zehnj?hrigen Bestehens Preise für ein deutschsprachiges sowie ein ukrainischsprachiges Essay zum Thema "Wieviel Gewalt ben?tigt die Demokratie, wieviel Gewalt vertr?gt sie?" vergeben. Vier Preistr?gerinnen wurden ausgezeichnet.
拉斯维加斯赌城
Verleihung des JFZ-Essaypreis - Drei Preistr?gerinnen auf der Bühne, eine auf der Leinwand
21. Dezember 2023

Vier Forschende neu an die Universit?t Augsburg berufen

Drei Professorinnen und ein Professor wurden in den Monaten November und Dezember 2023 neu an die Universit?t Augsburg berufen. Mit ihren Schwerpunkten bereichern Sie Forschung und Lehre in verschiedenen Fakult?ten.

拉斯维加斯赌城
Zentralgeb?ude mit Schriftzug Universit?t Augsburg
21. Dezember 2023

Augsburger Forscher unter weltweit meistzitierten Wissenschaftlern

Jüngst hat die Web of Science Group ihre j?hrliche Liste der ?Highly Cited Researchers“ ver?ffentlicht, darauf ein Wissenschaftler der Universit?t Augsburg: Dr. Jan Meier-Kolthoff forscht und lehrt am Lehrstuhl für Biomedizinische Informatik, Data Mining und Data Analytics.

拉斯维加斯赌城
Nahaufnahme eines Mikroskops
21. Dezember 2023

Ein erfolgreiches neues Jahr

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und so m?chte ich die Gelegenheit nutzen, mich bei allen Mitgliedern der Universit?t Augsburg – bei allen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie bei den Professorinnen und Professoren – ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.

拉斯维加斯赌城
Portraitbild der Pr?sidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel
20. Dezember 2023

Spitzenplatz im CHE-Ranking für Wirtschaftsinformatik

Der Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Universit?t Augsburg hat im aktuellen CHE-Master-Ranking ein sehr gutes Resultat erzielt. Das Ranking, ein bundesweiter Vergleich von Studieng?ngen und -Bedingungen des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) und des ZEIT-Verlags, wurde kürzlich ver?ffentlicht. Zuletzt hat bereits der Bachelor Wirtschaftsinformatik hervorragend abgeschnitten.
拉斯维加斯赌城
Panoramaaufnahme der WiWi-Fakult?t Au?enansicht
20. Dezember 2023

Cobots an Industrie-Arbeitspl?tzen für Menschen im Autismus-Spektrum ?

Forschende des KI-Produktionsnetzwerks untersuchten die Verhaltensmuster neurotypischer Mitarbeitender und die von Menschen im Autismus-Spektrum in der direkten Zusammenarbeit mit Cobots im industriellen Kontext. Die Ergebnisse zeigen die Vorteile eines auf die jeweiligen Bedürfnisse angepassten Arbeitsplatzes.

拉斯维加斯赌城
Zwei Forschende arbeiten mit einem Cobot.
19. Dezember 2023

Podcast UniA Research to go ver?ffentlicht

Mit ?UniA Research to go“ startet die Universit?t ihren neuen Wissenschafts-Podcast. Universit?tspr?sidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel spricht mit dem Augsburger Wirtschaftsingenieur Prof. Dr. Axel Tuma. In der ersten Ausgabe erhalten H?rerinnen und H?rer Einblicke in die Forschungsschwerpunkte des Wissenschaftlers, in seine Wissenschaftskarriere und in das Thema Grüne Transformation an der Universit?t, das eine zunehmend wichtige und übergreifende Rolle spielt.

拉斯维加斯赌城
Podcast UniA Research to go Folge 1 Prof. Tuma mit Pr?sidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel
15. Dezember 2023

Kulturpreis Bayern 2023 für die Dissertation von Dr. Mario Frei

Dr. Mario Frei wurde mit dem Kulturpreis Bayern 2023 in der Kategorie Wissenschaft für seine Dissertation mit dem Titel ?Erkl?ren im Musikunterricht. Eine Studie zu Qualit?tsmerkmalen" ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand in München statt, Wissenschaftsminister Markus Blume und der Vorstandsvorsitzende der Bayernwerk AG, Egon Leo Westphal, überreichten den Preis.

拉斯维加斯赌城
Preisverleihung Bayerischer Kulturpreis
14. Dezember 2023

Die Lehr:werkstatt – ein Praxisbooster im Lehramtsstudium

Mit dem innovativen Projekt ?Lehr:werkstatt“ erm?glicht die Universit?t Augsburg Lehramtsstudierenden und Lehrkr?ften, ein ganzes Schuljahr lang gemeinsam in Tandems zu unterrichten. Momentan sind 95 solcher Teams in Augsburg und Schwaben aktiv. Was diese besondere Form der Zusammenarbeit auszeichnet und worin die Vorteile des Projekts liegen, beschreiben zwei Teilnehmerinnen an einer Grundschule.

拉斯维加斯赌城
Klassenzimmer mit Tandem der "Lehr:werkstatt"
13. Dezember 2023

Kontrolle über die eigenen Daten zurückgewinnen

Ein neues Forschungsprojekt untersucht und entwickelt Konzepte, die es Bürgerinnen und Bürgern erm?glichen, ihr Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung wahrzunehmen. Als Verbund arbeiten dabei die Universit?t Augsburg, die Universit?t Tübingen und die Firma Privadsy UG zusammen. Das Vorhaben wird mit rund einer Million Euro durch das BMBF gef?rdert.
拉斯维加斯赌城
Symbol eines Schutzschilds in rot vor verschwommenem Hintergrund
5. Dezember 2023

Immuntherapie nach Stammzelltransplantation

Eine Publikation der Augsburger Universit?tsmedizin hat es in die international h?chst renommierte Zeitschrift Molecular Cancer geschafft: Die Autoren stellen in ihrem Artikel Mechanismen vor, über die sich Leuk?miezellen der Kontrolle des Immunsystems entziehen und sogar nach der wirksamsten Therapie, der allogenen Stammzell-Transplantation, Rückf?lle verursachen k?nnen. Sie stellen au?erdem neue, individualisierte Therapieoptionen vor.

拉斯维加斯赌城
Darstellung eines wei?en Blutk?rperchen und rote Blutk?rperchen
5. Dezember 2023

Leuchtturm der quantenmechanischen Forschung

Anfang der 1990er Jahre wurde an der Universit?t Augsburg das Zentrum für Elektronische Korrelationen und Magnetismus (EKM) ins Leben gerufen. Seitdem hat es sich zu einer Top-Adresse für dieses wichtige Teilgebiet der quantenmechanischen Forschung entwickelt. Das hat kürzlich ein Treffen des wissenschaftlichen Beirats international führender Experten best?tigt.

拉斯维加斯赌城
Quantenmechanische Forschung
30. November 2023

1,3 Millionen Euro Forschungskolleg ARISE

Mit 1,3 Millionen Euro f?rdert die Else Kr?ner-Fresenius-Stiftung ein neues Forschungskolleg. ARISE – so der Name des Kollegs – soll talentierten jungen ?rztinnen und ?rzten eine ideale Umgebung für ihre Forschungsarbeit bieten und den Einstieg in eine erfolgreiche Karriere als Clinician Scientist erm?glichen. In Augsburg soll herausgefunden werden, wie stark Erkrankungen des Nervensystems durch die Umwelt beeinflusst werden.

拉斯维加斯赌城
Science Hub Medizincampus ZeIT Geb?ude
30. November 2023

Projekt ergründet 500 Jahre jüdischen Lebens in Bayern

Im Illertal siedelten seit dem 16. Jahrhundert viele Menschen jüdischen Glaubens. Die Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 setzte einem halben Jahrtausend blühender jüdischer Kultur ein brutales Ende. Ein Forschungsprojekt ergründet und dokumentiert die Geschichte des Tals nun erstmals im Detail. Die Ergebnisse sollen einer Gedenkst?tte zugutekommen, die momentan im Bahnhof von Fellheim im Illertal aufgebaut wird.
拉斯维加斯赌城
Ehemalige Synagoge Altenstadt an der Iller
29. November 2023

Augsburger Forschende auf der UN-Klimakonferenz COP28

Im Fokus der COP28 stehen zum einen die Bestandsaufnahme der bisherigen Ma?nahmen zur Treibhausgasreduktion der einzelnen L?nder weltweit, zum anderen die Umsetzung der von den Industriel?ndern zugesagten Beitr?ge zur Klimafinanzierung. Forscherinnen und Forscher verschiedener F?cher des Zentrums für Klimaresilienz der Universit?t Augsburg begleiten die Konferenz aus wissenschaftlicher Sicht.
拉斯维加斯赌城
Flagge mit dme Logo der COP28 in Dubai
29. November 2023

CHE-Ranking: Spitzenpl?tze für WiWi-Master

Grund zur Freude für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakult?t: Zwei ihrer Master-Studieng?nge haben hervorragende Resultate im aktuellen CHE-Master- Ranking erzielt. Lob erhielt die Augsburger Wirtschaftswissenschaftliche Fakult?t unter anderem für ihr Lehrangebot, die Studienorganisation und die Betreuung durch Lehrende.
拉斯维加斯赌城
Panoramaaufnahme der WiWi-Fakult?t Au?enansicht
26. November 2023

?Erik-De-Corte-Award“ für den Psychologen Dr. Martin Daumiller

Dr. Martin Daumiller erh?lt den renommierten ?Erik-De-Corte-Award“. Der Preis wird von der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) vergeben und zeichnet Daumiller für seine herausragende Forschung zur Motivation beim Lehren und Lernen aus. Der Wissenschaftler arbeitet am Lehrstuhl für Psychologie der Universit?t Augsburg.

拉斯维加斯赌城
Erik De Corte übergibt Martin Daumiller den ?Erik-De-Corte-Award“
24. November 2023

Neues KI-Zertifikat für Auszubildende

Einen zertifizierten KI-Kurs für Auszubildende produzierender Unternehmen bietet seit Kurzem das KI-Produktionsnetzwerk an der Universit?t Augsburg an. Er erm?glicht den jungen Menschen einen ersten Kontakt zum Thema KI in der Produktion. Der erste Lehrgang ist Mitte November gestartet. Die Inhalte werden teils online gelehrt, teils ganz praktisch im KI-Erlebnisraum ?Halle 43“ vermittelt.

拉斯维加斯赌城
Gruppenbild der Beteiligten w?hrend des Kick-offs zum neuen KI-Zusatzzertifikat
24. November 2023

Augsburger DAAD-Preis 2023 für Pilsook Cha

Den diesj?hrigen Augsburger ?Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für hervorragende Leistungen ausl?ndischer Studentinnen und Studenten an deutschen Hochschulen“ erh?lt Pilsook Cha, Studentin des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Musiktherapie. Bei der feierlichen Preisverleihung werden die ausl?ndischen Absolventinnen und Absolventen des vergangenen Studienjahres geehrt.
拉斯维加斯赌城
Pilsook Cha, DAAD-Preistr?gerin 2023
23. November 2023

Unterbrechungen bei der Arbeit – nützlich oder vermeidbar?

Besch?ftigte in Dienstleistungsberufen erfahren h?ufig Unterbrechungen bei ihren Arbeitsabl?ufen. Ein von der Forschungseinheit für Sozio?konomie der Arbeits- und Berufswelt der Universit?t Augsburg koordiniertes Verbundprojekt hat solche Unterbrechungen analysiert und Hilfestellungen für die Analyse der eigenen Situation sowie zur Anpassung der betrieblichen Rahmenbedingungen entwickelt.
拉斯维加斯赌城
Visualisierung des UMIDA-E-Book – zeigt verschiedene Bildschirmaufnahmen nebeneinander
22. November 2023

Jakob-Fugger-Zentrum verleiht Essay-Preise anl?sslich seines Jubil?ums

Anl?sslich des Jubil?ums hat das Zentrum 2022/23 einen deutsch-ukrainischen Essay-Preis zum Thema "Wieviel Gewalt ben?tigt die Demokratie, wieviel Gewalt vertr?gt sie?"/ "Ск?льки влади потребу? демократ?я, ск?льки влади вона здатна витримати?" ausgelobt. Im Rahmen des Festaktes werden ein deutschsprachiger und ein ukrainischsprachiger Beitrag mit einem Preisgeld von jeweils 10.000 Euro pr?miert.

拉斯维加斯赌城
Stadt Augsburg - Rathaus von oben
22. November 2023

Nachruf Petru Munteanu

Die Universit?t Augsburg trauert um Prof. Petru Munteanu, Violinp?dagoge am Leopold Mozart College of Music. Petru Munteanu war bis zu seinem Tod vor wenigen Tagen als Lehrbeauftragter für Violine am Leopold Mozart College of Music, LMC, t?tig. Er galt als profunder Kenner der Didaktik und Methodik des Violinunterrichts und forschte umfangreich zu diesem Thema.

拉斯维加斯赌城
Petru Munteanu
20. November 2023

Der kalte Drache

Eine neue Ausstellung in der Universit?tsbibliothek Augsburg widmet sich vom 22. November 2023 bis 25. Februar 2024 dem Stoff Salpeter. Dieser war für die ersten Feuerwaffen, die Alchemie und die Feuerwerkskunst von zentraler Bedeutung. Zu sehen sind Bücher und Druckgrafiken des 16. – 20. Jahrhunderts sowie Gegenst?nde, die das Handwerk des Salpeterers erlebbar machen.

拉斯维加斯赌城
Holzschnitt Drache aus Valentinus Basilius: Ein kurtzer summarischer Tractat  … Von dem grossen Stein der uhralten, Leipzig 1602
20. November 2023

KinderUni Augsburg zum Thema ?Schatzsuche“ – wieder in Pr?senz

Nach coronabedingter Pause und Digitalveranstaltungen findet am 25. November die erste Kinderuni nach bew?hrtem Format im H?rsaal auf dem Campus der Universit?t Augsburg statt. Die Universit?tspr?sidentin pers?nlich berichtet dann aus ihrer Forschungsarbeit, unterstützt wird sie dabei durch einen Universit?tskollegen, der in seiner Freizeit tats?chlich auf Schatzsuche geht.

拉斯维加斯赌城
Studienbuch zur KinderUni
20. November 2023

Universit?tsrat neu aufgestellt

Der Universit?tsrat der Universit?t Augsburg hat sich neu konstituiert. Dr.-Ing. Karl-Friedrich Ziegahn, Distinguished Senior Fellow und früherer Bereichsleiter ?Natürliche und Gebaute Umwelt“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), ist zum Vorsitzenden des Universit?tsrats gew?hlt worden. Für die Stellvertretung wurde Prof. Dr. Josef Franz Lindner neu gew?hlt.
拉斯维加斯赌城
Dr.-Ing. Karl-Friedrich Ziegahn
13. November 2023

Public Climate School

Die Universit?t Augsburg veranstaltet vom 20. bis 24. November 2023 eine Public Climate School in Augsburg mit rund 50 Programmpunkten. Die Forschenden der Universit?t widmen sich in ihren Veranstaltungen dem Klimawandel sowie der Nachhaltigkeit und ?ffnen ihre Seminarr?ume für die ?ffentlichkeit. Auf dem Programm stehen Planspiele, Filmvorführungen, Vortr?ge, Workshops und interaktive Formate.
拉斯维加斯赌城
Public Climate School
8. November 2023

Stipendien: 72 Studierende werden gef?rdert

Am 9. November werden 72 Studierende der Universit?t Augsburg in einer feierlichen Veranstaltung mit einem Deutschlandstipendium ausgezeichnet. Die Stipendien, die von privaten F?rderern und dem Bund gemeinsam finanziert werden, unterstützen engagierte und herausragende Studierende für ein Jahr mit monatlich 300 Euro.
拉斯维加斯赌城
Logo Deutschlandstipendium
31. Oktober 2023

Umwelt- und Friedenserziehung in interreligi?ser Zusammenarbeit

Die Augsburger Religionsp?dagogin Prof. Dr. Elisabeth Naurath hat ein Erasmus-Plus Projekt eingeworben, das gemeinsam mit internationalen Partnern Konzepte entwickelt, wie Klimakrise, Klimaresilienz und Klimagerechtigkeit in der Ausbildung von Religionslehrkr?ften in Deutschland, ?sterreich, Spanien, Albanien und Malaysia besser integriert werden k?nnen.
拉斯维加斯赌城
Zwei H?nde berühren sich und greifen ineinander, darin ist eine leuchtende Erdkugel zu sehen
30. Oktober 2023

Neu nach Augsburg berufen

Wir stellen vor: zwei Professorinnen und sieben Professoren wurden in den Monaten September und Oktober 2023 neu an die Universit?t Augsburg berufen. Die Forschenden arbeiten an der? Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischen Fakult?t, der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakult?t, der Medizinischen Fakult?t, der Fakult?t für Angewandte Informatik sowie der Juristischen Fakult?t.

拉斯维加斯赌城
Durchgang bei der Universit?t Augsburg
27. Oktober 2023

Stiftungsprofessur Neurorehabilitation

Die Universit?t und das Universit?tsklinikum Augsburg haben mit dem Therapiezentrum Burgau, einer Tochtergesellschaft der Bezirkskliniken Schwaben, einen Kooperationsvertrag geschlossen und besiegeln mit einer gemeinsamen Stiftungsprofessur ihre Zusammenarbeit. Die W3-Professur für Neurorehabilitation soll im ersten Quartal 2024 eingerichtet werden und wird den Forschungsschwerpunkt Medical Information Sciences st?rken.
拉斯维加斯赌城
Unterzeichnung Kooperationsvertrag Stiftungsprofessur Neurorehabilitation
26. Oktober 2023

Studie erforscht h?ufige Komplikation nach Brustkrebs-OP

Eine der h?ufigsten und schwerwiegendsten Komplikationen nach Brustkrebs-Operationen sind Serome, Flüssigkeitsansammlungen im Wundbereich. Eine Studie am Lehrstuhl für Frauenheilkunde und dem Brustzentrum des Universit?tsklinikums Augsburg unter Leitung von Prof. Dr. Nina Ditsch m?chte nun herausfinden, welche Patientinnen-Gruppen ein erh?htes Risiko für die Entwicklung von Seromen haben.
拉斯维加斯赌城
Eine Frau sitzt im Krankenhaushemd auf einer Liege und redet mit einer Vertreterin des medizinischen Personals.
20. Oktober 2023

FIBAA-Premiumsiegel für GBM

Der Bachelorstudiengang "Global Business Management" der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakult?t der Universit?t Augsburg hat im Rahmen der Reakkreditierung zum zweiten Mal das renommierte FIBAA-Premiumsiegel erhalten, das die hervorragende Qualit?t des Studiengangs würdigt. Die Verleihung fand am Mittwoch, dem 18. Oktober 2023, um 11 Uhr, durch die FIBAA-Gesch?ftsführerin Diane Freiberger statt.
拉斯维加斯赌城
FIBAA-Premiumsiegel für GBM
17. Oktober 2023

Duales Studium für den Start ins Leben

Hebammenwissenschaft kann seit diesem Semester neu an der Medizinischen Fakult?t studiert werden. Mit Vorlesungsbeginn am 16. Oktober wurden die ersten 20 Studierenden des dualen Bachelorstudiengangs begrü?t. Der Studiengang verbindet Praxis mit wissenschaftlichen Kompetenzen und m?chte die Forschung, Lehre und Praxis in der Hebammenkunde voranbringen.

拉斯维加斯赌城
Studentin des neuen Hebammenstudiengangs an der Universit?t Augsburg
16. Oktober 2023

Herzlich willkommen im Studienjahr 2023/2024

Nach der Einführungs- und Orientierungswoche startet die Universit?t Augsburg ab dem 16. Oktober in das Wintersemester 2023/24 in die neue Vorlesungszeit. Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, Pr?sidentin der Universit?t Augsburg, begrü?t alle neuen und erfahrenen Studierenden herzlich im neuen Semester.

拉斯维加斯赌城
Haltestelle Universit?t mit Studierenden
13. Oktober 2023

Musikalischer Semesterauftakt am Leopold Mozart College of Music der Universit?t Augsburg

Das Leopold Mozart College of Music (LMC) der Universit?t Augsburg l?dt zu zwei Veranstaltungen ein: Am 18. Oktober 2023 findet ein Konzert zur Semesterer?ffnung im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses statt. Am Tag der offenen Tür in der Grottenau am 21. Oktober 2023 pr?sentiert sich das LMC und l?dt zu Mitmach-Aktionen und Konzerten ein.

拉斯维加斯赌城
Konzertsaal LMC
12. Oktober 2023

Unterwegs in eine nachhaltige Zukunft

Das Landesamt für Umwelt, die Universit?t Augsburg und die TH Augsburg führen ihre gemeinsame Vortragsreihe "UmweltStudium" weiter. Sie widmet sich ab dem 16. Oktober an 12 Terminen den zentralen Fragen des Umweltschutzes und bietet eine einzigartige Gelegenheit, grundlegendes Wissen über Umweltthemen zu erwerben und verschiedene Perspektiven zu erkunden.
拉斯维加斯赌城
Windenergie
10. Oktober 2023

Brand in einem Lagerraum

Am 9. Oktober 2023 ist um kurz nach 10 Uhr aus bisher noch ungekl?rter Ursache in einem au?en liegenden Lagerraum der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakult?t ein Feuer ausgebrochen. Dort wurden Hygieneartikeln wie Papierhandtüchern und Toilettenpapier aufbewahrt. Der Brand wurde schnell entdeckt und durch die Feuerwehr gel?scht. Durch das Feuer kamen keine Personen zu Schaden. Für den Lehrbetrieb entstehen keine gr??eren Einschr?nkungen.
拉斯维加斯赌城
Abgebrannter Lagerraum an der WiWi-Fakut?t
10. Oktober 2023

Open Access Week 2023: Sie fragen – wir antworten und unterstützen

Coffee Lectures, Sprechstunden und Escape Room: Zur internationalen Open Access Week 2023 bietet die Universit?tsbibliothek ein volles Programm. Augsburger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind herzlich eingeladen, vom 23. bis 26. Oktober vor Ort und virtuell teilzunehmen. Alle Angebote finden auf Deutsch und Englisch statt.

拉斯维加斯赌城
Open Access Week 2023
9. Oktober 2023

Land?rzte für Schwaben: F?rderprogramm startet

Ein mit 1,1 Millionen Euro gef?rdertes Programm zur unterstützenden Ausbildung junger Land?rztinnen und Land?rzte startet an der Medizinischen Fakult?t Augsburg. Federführend ist das Institut für Allgemeinmedizin unter Leitung von Prof. Dr. Marco Roos, der das F?rderprogramm auch wissenschaftlich begleiten wird. Eine jüngst ver?ffentlichte Studie widmet sich der Frage, was Medizinstudierende motiviert, sich fürs Landarzt-Leben zu interessieren.
拉斯维加斯赌城
Entwurf des zukünftigen Medizincampus der Universit?t Augsburg
9. Oktober 2023

Heidelberger Akademiepreis für Leonhard Hübner

Prof. Dr. Leonhard Hübner, MJur (Oxford), Lehrstuhlinhaber für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Juristischen Fakult?t, wurde von der Heidelberger Akademie der Wissenschaften für seine Habilitationsschrift ?Unternehmenshaftung für Menschenrechtsverletzungen“ ausgezeichnet. Er wird damit in die ?Junge Akademie“ der Heidelberger Akademie der Wissenschaften aufgenommen.
拉斯维加斯赌城
Geb?ude der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
2. Oktober 2023

Info-Veranstaltungen für Erstsemester

Für alle Erstsemester, die ihr Studium neu beginnen, bieten die Universit?t Augsburg sowie ihre Studieng?nge spezielle Einführungen an. Diese finden bereits vor dem Vorlesungsstart am 16. Oktober statt. Besuchen Sie die zentrale Einführung für Erstsemester aller Studieng?nge am Mittwoch, 11. oder 12. Oktober 2023, jeweils von 13:30 - 15:30 Uhr (identische Veranstaltung) im Sigma-H?rsaal (im Sigma Technopark). Informieren Sie sich über die Veranstaltungen Ihres Studienfaches.
拉斯维加斯赌城
Blick in einen H?rsaal mit Studierenden
28. September 2023

Schw?bische Hochschulen bauen gemeinsam Gründungs-Hub auf

Unternehmerisches Handeln soll im Mittelpunkt eines neuen Programms stehen, das in Bayerisch-Schwaben von der Universit?t und den drei schw?bischen Hochschulen TH Augsburg, HS Kempten und HS Neu-Ulm im Auftrag des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst noch in diesem Jahr startet. Das Wissenschaftsministerium f?rdert das Projekt mit zwei Mitarbeiterstellen und 500.000 Euro über die kommenden fünf Jahre.
拉斯维加斯赌城
Junge Menschen bei einer Pr?sentation am Flipchart
27. September 2023

Der Fingerabdruck des Materials – schnell und sicher prüfen mit KI

Zerst?rungsfrei, kostengünstig und kontaktlos – mit Hilfe von KI verbessern Wissenschaftler des KI-Produktionsnetzwerks an der Universit?t Augsburg die Materialprüfung erheblich. Ihr Ansatz kann in der Produktion Zeit und Ressourcen sparen. sensAI, so der Name des Verfahrens, ist bereits zum Patent angemeldet. Die Gründung eines Unternehmens wird vom StartHub der Universit?t Augsburg und dem Netzwerk unterstützt.

拉斯维加斯赌城
sensAI_Team
22. September 2023

Neue Erkenntnisse über Magnetisierung

Forschende der Universit?ten Augsburg und Groningen konnten zeigen, dass das Standardbild der Magnetisierungsumkehr erweitert werden muss. Ihre Erkenntnisse wurden in der Fachzeitschrift "Nature Communications" ver?ffentlicht und bieten ein gro?es Potenzial zur Entwicklung von kleineren elektronischen Bausteinen für die Elektronik der Zukunft.
拉斯维加斯赌城
Ilustration Magnet mit Magnetfeld
20. September 2023

Jetzt noch Studienplatz fürs Wintersemester sichern

Für alle zulassungsfreien Studieng?nge wie Europ?ische Kulturgeschichte, Informatik, Mathematik oder VWL k?nnen sich Interessierte noch bis zum?23.10. einschreiben. Für einige zulassungsbeschr?nkte Studieng?nge startet das Nachrückverfahren. Hier stehen noch Restpl?tze zur Verfügung, auf die sich Interessierte auch jetzt noch bewerben k?nnen.

拉斯维加斯赌城
Studierende im H?rsaal
19. September 2023

Brain Drain Effekt von Smartphones

Inwiefern Smartphones die Aufmerksamkeit als auch die Ged?chtnisleistung reduzieren, untersucht eine Meta-Analyse, die in der Fachzeitschrift Behavioral Sciences kürzlich ver?ffentlicht wurde und 22 Studien vergleicht. Das Team um Prof. Dr. Klaus Zierer best?tigt den sogenannten Brain Drain Effekt. Gerade für die Medienerziehung von Kindern und Jugendlichen folgt daraus eine besondere Herausforderung.
拉斯维加斯赌城
Junger Mensch beim Lernen mit Kopfh?rern und Handy
18. September 2023

Abschied von der Campus Cat

Die Campus Cat ist am Donnerstag, 14. September 2023, nach l?ngerer Krankheit leider verstorben. Seit etwa 2009 bereicherte der Kater den Campus der Universit?t Augsburg, schlüpfte in so manchen H?rsaal und manches Büro. Der Kater Leon hatte den Campus der Uni Augsburg seit vielen Jahren als Revier erkoren und war ein verschmuster Begleiter für viele Studierende sowie von Besch?ftigten. Wir sind traurig und zugleich voller Dankbarkeit für viele sch?ne Momente mit Kater Leon.
拉斯维加斯赌城
Campuskatze Leon
18. September 2023

Update: Deutschlandticket für Studierende günstiger

Für Studierende der Universit?t Augsburg und der Technischen Hochschule Augsburg wird das Deutschlandticket billiger. Ab dem? 1. Oktober 2023 ist es für 15,89 Euro monatlich im Rahmen eines ?PNV Abos nutzbar. Damit ersetzt das "Bayerische Erm??igungsticket" die bisherige "Upgrade-L?sung zur Campus Card“. Das Ticket ist ab? am 25.09.2023 vormittags über die swa-App buchbar.

拉斯维加斯赌城
Symbolbild Deutschlandsticket
6. September 2023

ADHS als Risikofaktor für andere psychische Erkrankungen

Die Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) ist eine neuronale Entwicklungsst?rung, die gesch?tzt weltweit bei etwa fünf Prozent der Kinder und 2,5 Prozent der Erwachsenen auftritt. Eine gerade ver?ffentlichte Studie des Lehrstuhls für Epidemiologie im renommierten Journal BMJ Mental Health konnte zeigen, dass ADHS mit schweren Depressionen, posttraumatischen Belastungsst?rungen, einer Essst?rung Anorexia nervosa und Selbstmordversuchen in Verbindung steht.
拉斯维加斯赌城
Illustration: Umriss einer Person vor blauem Hintergrund
6. September 2023

Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel zur Pr?sidentin wiederbestellt

Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel erhielt für ihre vierte Amtszeit an der Spitze der Universit?t Augsburg am 4. September 2023 den Dienstvertrag als Pr?sidentin der Universit?t Augsburg.? ?In den kommenden Jahren wird an der Universit?t Augsburg die Spitzenforschung auf ein neues Niveau gehoben, die grüne Transformation forciert betrieben und die Wissenschaftskommunikation ausgebaut“, erkl?rte Doering-Manteuffel.

?

拉斯维加斯赌城
Wissenschaftsminister Blume mit Uni-Pr?sidentin Doering-Manteuffel
31. August 2023

Neuberufungen an die Universit?t Augsburg

Wir stellen vor: Zwei Professorinnen und fünf Professoren wurden in den Monaten August, Juli und Juni 2023 neu an die Universit?t Augsburg berufen. Die Forscherinnen und Forscher sind an der Fakult?t für Angewandte Informatik, der Philologisch-Historischen Fakult?t, der Medizinischen Fakult?t und der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakult?t t?tig.

拉斯维加斯赌城
Zentralgeb?ude mit Schriftzug Universit?t Augsburg
30. August 2023

Neue Professur für medizinische Versorgung von Menschen mit Behinderung

Prof. Dr. Birgit Prodinger besetzt die Professur für die medizinische Versorgung von Menschen mit Behinderungen in Augsburg, die an der Universit?tsmedizin Augsburg eingerichtet wird. Begrü?t wurde die neue Professorin von Wissenschaftsminister Markus Blume, Gesundheitsminister Klaus Holetschek und Dekanin Prof. Dr. Martina Kadmon.

拉斯维加斯赌城
Vorstellung der Professur für Medizinische Versorgung von Menschen mit Behinderung und Teilhabebeschr?nkungen
28. August 2023

Neuer Test zur Beurteilung von Krebserkrankungen

Ein am Universit?tsklinikum Augsburg entwickeltes Verfahren erlaubt es, die Aggressivit?t bestimmter Tumoren mit gro?er Sicherheit einzusch?tzen. Mit der einfachen und ?u?erst kostengünstigen Methode l?sst sich etwa eine Verlaufsprognose für Magen- oder Dickdarmkrebs abgeben. Gerade bei Magentumoren war die Beurteilung bislang schwierig. Das Testergebnis kann dabei helfen, eine optimale Behandlungsstrategie zu w?hlen.

拉斯维加斯赌城
Frau im Labor
22. August 2023

Forschen in den Ferien: MINT-Workshops

Wie funktioniert der Wasserkreislauf? Warum ist die Natur oft Vorbild in der Technik? Und was hat Künstliche Intelligenz in der Medizin zu suchen? Diesen Fragen gehen die kindgerechten MINT-Workshops des DLR_School_Labs der Universit?t Augsburg Anfang September auf den Grund. Das Ferienangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren.

拉斯维加斯赌城
MINT-Koffer
11. August 2023

Die Natur als Inspiration

Die Tierwelt inspiriert zu technischer Innovation. Vogel-, Fisch- und Insektenschw?rme wecken das Interesse von Forschenden. W?hrend die Regeln und Gründe für das natürliche Schwarmverhalten immer genauer verstanden werden k?nnen, sind die M?glichkeiten für den Einsatz in technischen Systemen noch weniger bekannt. Am Institut für Software & Systems Engineering wird erforscht, wie Schwarmverhalten bei fliegenden Drohnen eingesetzt werden kann.
拉斯维加斯赌城
Im Vordergrund eine fliegende Drohne, im Hintergrund leicht verschwomen ein Mensch, der diese steuert.
9. August 2023

Wann digitaler Stress auch positiv sein kann

Die Universit?ten Augsburg, Bamberg, Erlangen-Nürnberg, München und Würzburg haben in einem gemeinsamen Forschungsverbund vier Jahre lang zum gesunden Umgang mit digitalen Technologien und Medien geforscht. ForDigitHealth pr?sentiert seine Ergebnisse? sowohl in wissenschaftlichen Publikationen wie auch einem verst?ndlichen Online-Wegweiser für die ?ffentlichkeit.

?

拉斯维加斯赌城
Text "Digitaler Stress" mit Sprechblasen (Was ist digitaler Stress? Was sind die Ursachen? Was sind die Folgen? Was wird dagegen?)
28. Juli 2023

Detektivarbeit zu Handschriftensammlung des 14. Jahrhunderts

Einen wahren Schatz birgt der Codex Manesse, eine von der UNESCO zum Weltdokumenterbe ernannte, um 1300 entstandene Handschrift, die mittelhochdeutsche Lyrik von 140 Autoren versammelt und mit? 137 Bildern illustriert. Wie die Professorin für Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters, Anna Kathrin Bleuler, dieses Werk erforscht.
拉斯维加斯赌城
Anna Kathrin Bleuler mit Faksimile des Codex Manesse, der mittelalterlische Literatur und Bilder zeigt.
27. Juli 2023

Nachruf auf Prof. Dr. Fritz Weidmann

Die Universit?t Augsburg trauert um Prof. Dr. Fritz Weidmann, ehemaliger Ordinarius am Lehrstuhl für Didaktik des Katholischen Religionsunterrichts und Religionsp?dagogik von 1983 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2004. Er verstarb am 19. Juli 2023 nach langer schwerer Krankheit.

Ein Nachruf von Prof. Dr. Georg Langenhorst (Augsburg) und Prof. Dr. Hans Mendl (Passau.)

?

拉斯维加斯赌城
Prof. Dr. Fritz Weidmann
24. Juli 2023

Millionenf?rderung für umweltmedizinische Forschung

Mit insgesamt 3,5 Millionen Euro werden zwei Forschungsprojekte der Augsburger Universit?tsmedizin gef?rdert. Dabei geht es zum einen um die Entwicklung eines Vorhersagemodells für umweltbedingten Intensiv- und Beatmungsbedarf an Krankenh?usern, zum anderen um die Verbesserung der Versorgung von Allergikerinnen und Allergikern angesichts des Klimawandels.
拉斯维加斯赌城
Strahlend blauer Himmel
21. Juli 2023

Wasserstoff effizient erzeugen

Wasserstoff wird eine Schlüsselrolle im Kampf gegen den Klimawandel zukommen. Es braucht Technologien, um das Gas effizient und in gro?en Mengen herstellen zu k?nnen. Dabei kommen Elektroden zum Einsatz, um Wasser aufzuspalten. Diese bestehen bisher aus seltenen Edelmetallen. Das Ziel der Forschung am Lehrstuhl Resource and Chemical Engineering ist es, Elektroden mit hoher Effizienz und langer Haltbarkeit aus unedleren Metallen herzustellen.
拉斯维加斯赌城
Forscher arbeitet im Labor
19. Juli 2023

Vizepr?sidenten gew?hlt

In seiner Sitzung am 19. Juli 2023 hat der Universit?tsrat der Universit?t Augsburg die Vizepr?sidenten für die kommende Amtsperiode gew?hlt. Zum 1. Oktober 2023 nimmt die neue Universit?tsleitung, bestehend aus Pr?sidentin Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, den Vizepr?sidenten Prof. Dr. Peter Welzel, Prof. Dr. Frank Kramer und Prof. Dr. Andreas Rathgeber sowie Kanzler Alois Zimmermann, ihre Arbeit auf.

拉斯维加斯赌城
Durchgang bei der Universit?t Augsburg
19. Juli 2023

Dr. Hans Riegel-Fachpreis für herausragende Seminararbeiten

Zehn Seminararbeiten von Schülerinnen und Schülern aus den F?chern Chemie, Geographie, Informatik und Physik haben die Universit?t Augsburg und die Dr. Hans Riegel-Stiftung ausgezeichnet. Mit den Preisen werden j?hrlich besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten geehrt.

拉斯维加斯赌城
Preistr?ger des Hans Riegel-Fachpreises 2023
17. Juli 2023

Artenvielfalt auf dem Uni-Campus: Naturnahe Grünpflege

Gerade zur Sommerzeit w?chst und gedeiht es überall auf dem Universit?tsgel?nde. Doch wie l?sst sich die Pflanzenpracht nachhaltig bewirtschaften und trotzdem mit Mehrwert für Studierende und Besch?ftigte nutzen? Das Wissenschaftszentrum Umwelt sowie die G?rtnerinnen und G?rtner geben Einblick in ihr Engagement für Artenvielfalt auf dem Campus.
拉斯维加斯赌城
Schafe weiden an der Uni
17. Juli 2023

?Die Auster als Umweltarchiv“

Ein gro?er Fund von rund 5.000 Austerschalen in Augsburg stammt aus der frühen Neuzeit (16. bis 18. Jahrhundert): Dr. Martinus Fesq-Martin, Lehrbeauftragter der Biogeographie am Institut für Geographie, erkl?rt im Interview, welche Aussagen sich über die Herkunft der Muscheln treffen lassen und wie sie für die Forschung genutzt werden.

拉斯维加斯赌城
Auster aus dem Fund aus Augsburg
13. Juli 2023

Digitale Medizin für zukunftsgerechte Pr?vention und Therapie von Depressionen

Das Forschungsprojekt digiBRAVE das sich der Früherkennung, Pr?vention und Behandlung von Depressionen widmet, wird mit 1,3 Millionen Euro vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gef?rdert.

拉斯维加斯赌城
Fünf Personen halten einen überdimensionierten F?rderscheck
12. Juli 2023

"Wissenschaft und Forschung in Augsburg" erschienen

Mit der 21. Ausgabe von "Wissenschaft und Forschung in Augsburg" pr?sentiert sich die Universit?t Augsburg mit einer eigenen Beilage in allen Ausgaben von Augsburger Allgemeine und Allg?uer Zeitung und gibt Einblicke in aktuelle Forschung. Sie liegt am Donnerstag, dem 12. Juli 2023, der Tageszeitung bei, wird auf dem Campus verteilt und ist online verfügbar.
拉斯维加斯赌城
Mehrere Ausgaben der Forschungsbeilage liegen übereinander
11. Juli 2023

Humboldt-Gastprofessor am Institut für Mathematik

Am Lehrstuhl für Differentialgeometrie forscht derzeit als Gast-Professor der US-amerikanische Mathematiker?James F. Davis von der Indiana University. Seinen dreimonatigen Forschungsaufenthalt an der Universit?t Augsburg verbringt Davis im Rahmen eines Stipendiums der Alexander-von-Humboldt-Stiftung.
拉斯维加斯赌城
Ein Portr?t von Prof. James Davis
11. Juli 2023

Augsburger Wissenschaftspreis fu?r interkulturelle Studien

Der Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2023 geht an Dr. Isabell Diekmann (Universit?t Bielefeld) für ihre Dissertation über antimuslimischen Rassismus. Dr. Florian Scheidl (LMU München) erh?lt den Sonderpreis für seine Doktorarbeit über Philosophie im 21. Jahrhundert aus globaler Perspektive.

拉斯维加斯赌城
Im Goldenen Saal des Augsburger Rathaus: Martina Wild (2. Bürgermeisterin), Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel (Pr?sidentin Universit?t Augsburg), Dr. Isabell Dieckmann, Jury-Vorsitzender Prof. Eckhard Nagel und Dagobert Ross (FILL e.V.)
7. Juli 2023

Physikunterricht in 40 km H?he

Als Praxisprojekt haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in Mering einen Stratosph?renballon steigen lassen. Unterstützung erhielten sie dabei vom DLR_School_Lab und dem Institut für Physik der Universit?t Augsburg. Das Projekt fand im Rahmen des ?Wissenschaftsjahr 2023 – Unser Universum“ statt.
拉斯维加斯赌城
Ein wei?er Ballon vor blaume Himmel mit Baumgrün
7. Juli 2023

Benefizgala "Augsburg tanzt“

Die Studentinnen Henriette Vinzens und Sofie Wiedemeyer organisieren im Rahmen einer Projektarbeit im Studiengang Global Business Management die Benefizgala Augsburg tanzt, die am 14. Juli um 19:30 im Parktheater im Kurhaus G?ggingen stattfindet. Unterschiedliche Tanzschulen sowie etablierte Augsburger Bühnenstars pr?sentieren Ausschnitte ihrer Repertoires.

拉斯维加斯赌城
Benefizgala Augsburg Tanzt
5. Juli 2023

Forschung zu nachhaltigen Wertsch?pfungsketten ausgezeichnet

Dr. Lukas Me?mann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Resource Lab wurde mit dem Jacqueline Bloemhof PhD Thesis Award on Sustainable Supply Chains ausgezeichnet. Seine Dissertation zur ?kologisch und sozial nachhaltigen Gestaltung von Wertsch?pfungsketten erh?lt im Rahmen der Conference on Sustainable Supply Chains den Preis.
拉斯维加斯赌城
Preistr?ger Dr. Lukas Me?mann (Universit?t Augsburg, Prof. Dr. Renzo Akkerman (Vorsitzender des Award-Komitees der EURO Working Group on Sustainable Supply Chains) und der zweite Preistr?ger Dr. Arne Heinold (Universit?t zu Kiel).
5. Juli 2023

Qualit?tssiegel für vorbildliche Kommunikation tierexperimenteller Forschung

Für ihre transparente und proaktive Kommunikation zu Tierversuchen und tierexperimenteller Forschung erh?lt die Medizinische Fakult?t gemeinsam mit dem Universit?tsklinikum Augsburg das Qualit?tssiegel von ?Tierversuche verstehen“, einer Informationsinitiative der Allianz der Wissenschaftsorganisationen.

拉斯维加斯赌城
Logo_Qualit?tssiegel
30. Juni 2023

Titel bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften

Vor ein paar Tagen fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Flag Football auf unserem Campus statt. Das Team der Universit?t Augsburg, die ?Augsburg Lions“, konnte sich dabei den Turniersieg sichern. Weitere Wettkampfsportler der Universit?t Augsburg waren bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Ger?teturnen und bei der Leichtathletik sehr erfolgreich und haben drei Deutsche Hochschulmeister-Titel geholt.

拉斯维加斯赌城
Alexander Askovic beim Lauf
29. Juni 2023

Labore im Mikrometer-Bereich aus dem 3D-Drucker

Am Institut für Physik der Universit?t Augsburg entwickeln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sogenannte mikrofluidische Systeme, die für biomedizinische und biotechnologische Zwecke Anwendung finden. Auf kleinen Chips k?nnen Zellkulturen unter kontrollierten Bedingungen wachsen oder ganze Labore für die individuelle Diagnostik eingesetzt werden.

拉斯维加斯赌城
Mann h?lt vor sich einen Chip
28. Juni 2023

Freir?ume für Forschung und Kooperation am Jakob-Fugger-Zentrum

Prof. Dr. Elisabeth Naurath und Prof. Dr. Matthias Schmidt sind im Sommersemester 2023 als Research Fellows am Jakob-Fugger-Zentrum. Die Gastprofessuren für transnationale Forschung werden von Prof. Dr. Sarah J. Halvorson und PD Dr. Caroline Teschmer wahrgenommen.

?

拉斯维加斯赌城
Jakob-Fugger-Zentrum Uni Augsburg
23. Juni 2023

Leuchtturmprojekte für die Zukunft

Die Universit?t erh?lt vom Freistaat Bayern Unterstützung in Millionenh?he für den Photovoltaikausbau auf ihren Geb?uden. In den Jahren 2023 bis 2026 kann ein Gro?teil des Campus mit PV-Anlagen ausgestattet werden. Die umfangreichen Ma?nahmen beginnen mit den Geb?uden der Physik, der Mathematik und dem Wiwi-H?rsaalzentrum.

拉斯维加斯赌城
Luftaufnahme Campus

拉斯维加斯赌城